Info-Portal > Artikel

commatec feiert 20-jähriges Jubiläum

Als Thomas Coletta, Ralf Klossek und Martin Schlicksupp 1997 mit nur jeweils 1000 DM Startkapital commatec gründeten, begann eine kleine Erfolgsgeschichte. Heute feiern die Unternehmer zusammen mit ihrem 20-köpfigen Team und weiteren geladenen Gästen das 20-jährige Firmenjubiläum.

  • commatec-Geschäftsführer (v.l.): Martin Schlicksupp, Ralf Klossek und Thomas Coletta

Gründungsjahre reflektiert

"Wir hatten nicht vor, zusammen ein Unternehmen zu gründen. Aber unser gemeinsamer Auftraggeber, für den wir als Freiberufler arbeiteten, ging pleite. Und wir steckten im Hausbau, hatten Familien zu versorgen und weiterer Nachwuchs stand an - eine Lösung musste her", reflektiert Ralf Klossek auf der Jubiläumsfeier in der Steinshütte in Buseck.

Sehr persönlich berichtet er von den Büroräumen im Familienkeller und der bescheidenen Arbeitsausstattung der Gründungsjahre. Für das Jubiläumsfest nahm Ralf Klossek seine Zuhörer mit auf eine Reise zu den Anfängen von commatec. Dazu hatte er alte Ordner und Dokumente durchforstet und präsentierte nun Dokumente, die die Anwesenden zum Schmunzeln brachten. Etwa Telefonrechnungen aus den 90er-Jahren, die damals noch mehrere Tausend DM veranschlagten.

Seit der Gründung ist commatec stetig gewachsen. Neue Kunden und Aufträge führten zu ersten Mitarbeitern. Unternehmen wie das Pharmaunternehmen Boehringer Mannheim, das 1997 in den Roche-Konzern überging, sowie die Firma A+W, die Software-Lösungen für die Glas-, Fenster- und Türenindustrie entwickelt, zählen schon seit den Anfangstagen zu den Kunden von commatec - eine langfristige Beziehung, die der Doku-Dienstleister auch mit weiteren Unternehmen teilt.

Entwicklungen erkennen und anstoßen

War vor einigen Jahren die klassische Papierdokumentation tonangebend, geht der Trend zunehmender zu kurzen Texten mit vielen Bildern, textlosen Bild-Anleitungen, erklärenden Videos, Produkt-Animationen und Video-Tutorials.

"Unsere Mitarbeiter bilden sich kontinuierlich weiter - auf Schulungen, aber auch autodidaktisch. Dazu bieten wir jedem Raum", so Geschäftsführer Martin Schlicksupp, für den Fortbildung einen hohen Stellenwert hat. "Unsere Redakteure erstellen Texte in Deutsch und Englisch. Und auch mit unseren Partnern in der Übersetzungsbranche verzahnen wir uns immer mehr, damit unseren Kunden Dokumente in jeder benötigten Sprache zur Verfügung stehen."

Unabhängig neuer Entwicklungen in der Technischen Dokumentation steht die Sicherheit der Anwender immer an oberster Stelle. So weiß das Unternehmen um gute Risikoanalysen und deren sorgfältige Einbindung in die Anleitungen - unabhängig davon, ob es sich um Maschinen und Industrieanlagen oder um Geräte für den Endverbraucher handelt.

Nach kontinuierlichem Wachstum wurde die GbR zum 01.01.2017 in eine GmbH & Co. KG überführt, die die volle Rechtsnachfolge und alle Mitarbeiter übernommen hat. Martin Schlicksupp, Thomas Coletta und Ralf Klossek sind weiterhin Inhaber zu gleichen Teilen und alleinvertretungsberech­tig­te Geschäftsführer.

  • Als Miniaturfiguren (v.l.): Martin Schlicksupp, Thomas Coletta und Ralf Klossek

Mitarbeiter zeigen sich erkenntlich

Wie sehr sich auch die Mitarbeiter dem Unternehmen verbunden fühlen, zeigte sich auf der Jubiläumsfeier. Dort überreichten sie den drei Geschäftsführern als Aufmerksamkeit eine selbstgebackene Motivtorte, die die Unternehmer als Miniaturfiguren abbildete.

 

 

Die Autorin

  • Autor bei commatec

Olivia Becker studierte Sprach- und Textwissenschaften an der Universität Passau. Anschließend arbeitete sie als freie Mitarbeiterin und Video-Journalistin für mehrere regionale Zeitungen. Seit dem Master-Studium 'Technische Redaktion und Multimediale Dokumentation' arbeitet sie als Technischen Redakteurin bei commatec in Gießen. Hier ist sie für Anleitungen für Medizinprodukte und Software sowie für Illustrationen und Öffentlichkeitsarbeit zuständig.

Info-Portal

Info-Portal

Aktuelle Artikel