Info-Portal > Artikel

Anforderungen aus Normen erfüllen – mit diesen Checklisten gelingt‘s

An Gebrauchsanweisungen werden viele Anforderungen gestellt. Behalten Sie da den ganzen Überblick? Praktisch wäre eine Checkliste, die Sie einfach Schritt für Schritt durcharbeiten können. Keine Frage mehr danach, ob Sie nun alle Anforderungen erfüllt haben: Checkliste durchgehen - und es passt. Wie sowas aussehen kann, erfahren Sie im Artikel.

Anforderungen aus Normen ermitteln - kein Problem, oder?

Sie müssen eine Norm schon sehr gut kennen, um einen Überblick über all ihre Anforderungen zu haben. Und in den meisten Fällen müssen Sie für eine Gebrauchsanweisung gleich mehrere Normen beachten und ermitteln. Wenn Sie also schnell prüfen wollen, ob eine Nutzungsinformation normkonform ist, wäre eine Checkliste hilfreich und enorm zeitsparend. Diese kann alle Anforderungen einer Norm vollständig, systematisch und thematisch sortiert auflisten.

Und eine solche Arbeitshilfe wäre nicht nur für die Doku-Norm, sondern für jedes bedeutende Normenwerk sehr nützlich.

Was muss in die Checkliste?

In dieser Checkliste ist jede Anforderung aus einer Norm an die Nutzungsinformation überprüfbar beschrieben.

  • Beispiel aus unserer Checkliste für die DIN EN 60601-1

Grundlegend enthält die Checkliste daher Folgendes:

  • Beschreibung einer Anforderung,
  • optionale Details,
  • Quelle (Fundstelle in der Norm) und
  • Priorität (muss, soll, kann).

Zusätzlich werden die Anforderungen noch ergänzt durch:

  • Name der Anforderung (Thema, um das es geht)
  • Bewertung (Anforderung ist erfüllt, nicht erfüllt, trifft nicht zu,...)
  • Kommentar zur Bewertung
  • Kategorie und Unterkategorie, in die sich eine Anforderung einteilen lässt.
  • Beispiel aus der Checkliste zur ISO EN 82079

Damit können Sie mit der Checkliste gut und schnell arbeiten, weil Sie die Inhalte in den verschiedenen Spalten sinnvoll filtern und sich auf das gerade Wichtige beschränken können. Ein mühsames Blättern durch die Norm entfällt. Sie haben alle Anforderungen direkt im Blick.

Welche Checklisten gibt es?

Das Gute ist, die Anforderungen aus folgenden Normen haben wir bereits als Checklisten. Diese enthalten die für unsere Arbeit erforderlichen Anforderungen an die Benutzerinformationen, und nicht die Anforderungen an das Produkt oder den Prozess selbst.

  • ISO EN 82079-1:2018
  • MDR (Verordnung EU 2017/745)
  • DIN EN 60601-1:2013-12
  • DIN EN 60601-2-25:2016-08
  • DIN EN 60601-2-27: 2015-04
  • DIN EN 60601-2-47: 2016-02
  • DIN EN 60601-2-49: 2020-10
  • DIN EN 1041:2013-12
  • ISO 12100
  • ISO 20607

Die genannten Checklisten haben wir von commatec und Schmeling & Consultants entwickelt. Auch für weitere produktspezifische Normen haben wir Checklisten. Diese Liste an verfügbaren Checklisten erweitern wir laufend, auch durch Ihr Kundenfeedback. Und auch die Checklisten halten wir natürlich aktuell.

Neugierig geworden? Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Rufen Sie uns direkt an und vereinbaren Sie einen Termin zur Erstberatung:
+49 (641) 250 391-14

Sie können uns auch gerne eine Nachricht schreiben. Wir melden uns umgehend bei Ihnen:
Kontaktformular

Der Autor

  • Geschäftsführer bei commatec

Martin Schlicksupp, Dipl. Ing. (FH) Medizintechnik, hat sich nach seinem Studium in Gießen als Technischer Redakteur selbständig gemacht und mit zwei Partnern 1997 commatec gegründet. Seither ist er einer der drei Geschäftsführer und berät Kunden, erarbeitet Konzepte und leitet umfangreiche Dokumentationsprojekte. Anleitungsfilme, textlose Anleitungen und mobile Dokumentation waren in den letzten Jahren seine Themen. Bei commatec verantwortet er den Bereich Marketing und Vertrieb, Personal und Controlling.

Info-Portal

Info-Portal

Info-Portal

Info-Portal