Wir über uns > Geschichte

Geschichte

2022

Die Digitalisierung schreitet fort.

Start-Up-Unternehmen in der Medizintechnik nutzen vermehrt textlose Kurzanleitungen. Diese unterstützen das medizinische Personal ohne lange Textwüsten bei der sicheren Bedienung der Geräte. Die vollständige Gebrauchsanweisung wird natürlich digital in der Krankenhausinfrastruktur zur Verfügung gestellt. Papierberge und Druckkosten entfallen.

Das digitale Typenschild wird im Maschinenbau immer mehr eingesetzt. Im Entwurf der neuen EU-Maschinenverordnung wird die Tür für die digitale Betriebsanleitung aufgestoßen. In Verbindung mit dem digitalen Typenschild ergeben sich neue Lösungen, um papierlos, schneller und zielgerichtet auf die Technische Dokumentation für Maschinen zugreifen zu können.

Wir sind umgezogen! Frisch renovierte Büroräume in einer wunderschönen Stadtvilla - nur ein Haus weiter neben unserem bisherigen Standort - lassen unser Team nach der überstandenen Pandemie wieder  zusammenrücken und motivieren uns, mit neuen Ideen für unsere Kunden das Beste zu geben.

2021

Die Online-Zusammenarbeit im Team und mit unseren Kunden hat sich als Standard etabliert. Reisezeiten entfallen komplett. Wir hoffen trotzdem darauf, unseren Kunden bald wieder nicht nur Online treffen zu können. Echte menschliche Begegnungen sind nicht durch virtuelle Treffen zu ersetzen.

Unsere Kunden entdecken das Potential ihrer 3D-CAD-Daten. Wir erstellen Illustrationen aus diversen CAD-Systemen in den gewünschten Qualitäten und optimieren unsere Tools und Prozesse.

2020

Corona. Auch unsere Arbeitswelt organisiert sich um. Wir sehen uns seltener vor Ort dafür mehr am Monitor. Homeoffice per VPN und eine gestiegene Anzahl virtueller Meetings machen unseren Alltag noch digitaler. Die allgemeine Unsicherheit trifft uns und auch einige unserer Kunden.

Unsere Kunden sind verblüfft, wie präzise wir Technik beschreiben können, ohne das betreffende Gerät oder die Maschine je in echt gesehen oder angefasst zu haben. Das hat bei einem Elektrotransporter und bei Sauna-Öfen gut funktioniert.

2019

Wir setzen eine umfangreiche Service-Anleitung für Bearbeitungsmaschinen in eine multimediale Video-Dokumentation um.

Wir lernen wie komplex und anspruchsvoll gute Saunatechnik ist und wie eine solarbetriebene Ladegarage für akkubetriebene Rasenmäher funktioniert - und vor allem zu bedienen ist. Neue, interessante Technik zu entdecken und beschreiben zu dürfen, das macht den Reiz des Berufes aus.

2018

Wir sind Gründungsmitglied der SIX (Smart Information eXperts) und bringen das Thema Mobile Dokumentation in Arbeitsgruppen und auf den Tekom-Tagungen voran.

An der Technischen Hochschule Mittelhessen unterstützen wir die Ausbildung der nachwachsenden Redakteurinnen und Redakteure.

2017

Aus commatec - Ingenieurbüro für Technische Dokumentation - Schlicksupp Coletta Klossek GbR wird am 1. Januar 2017 kurz und knapp die commatec GmbH & Co. KG.

Unser Logo wird nach 20 Jahren erstmalig leicht modernisiert.

2016

Mit sodastream gelingt uns der Einstieg in die Dokumentation für Consumer-Produkte. Perspektive, um im Massenmarkt auch mit Animationen die Handhabung eines Produktes zu zeigen.

Die neue Homepage geht online. Ebenso kreativ bauen wir den Bereich Produktfotografie aus.

2015

Zur tekom-Jahrestagung im November haben wir unsere erste mobile Dokumentation online. Komplett produziert direkt aus FrameMaker und bereitgestellt durch die TechCommApp von SQUIDDS.

Wir präsentieren eine Kurzanleitung, die komplett auf Text verzichtet. Der Vortrag zur textlosen Anleitung auf der tekom-Tagung findet große Resonanz.

2014

Große Projekte, topic oriented writing und minimalistisches Texten sind die Schlagworte und Herausforderungen des Jahres.

Das Team wächst auf über 20 Mitarbeiter. Immer wieder kommen motivierte und begabte Nachwuchskräfte von der Technischen Hochschule Mittelhessen THM zu uns und finden bei uns ihre erste Anstellung nach dem Studium.

2013

Neue Entwicklungen finden statt. commatec produziert interaktive Demos mit Adobe Captivate, die mit Acrobat Reader abspielbar sind. Projekte im Bereich der 'Erweiterten Realität' (Augmented Reality) sind in Vorbereitung.

2012

commatec feiert 15-jähriges Jubiläum. Wir schreiben in Deutsch und Englisch Dokumentation für einfache Maschinen und umfangreichen Anlagen, für komplexe Investitionsgüter und für hochwertige Konsumgüter.

commatec ist das erste Mal mit einem Stand bei der tekom-Jahrestagung in Wiesbaden vertreten.

Das Team wird mit Werkstudenten der Technische Hochschule Mittelhessen THM verstärkt.

2011

Die kleinste und kürzeste Anleitung, die wir geschrieben haben, umfasst gerade einmal 5 DIN A4 Seiten. Die umfangreichste Anlagendokumentation, an der wir mitgearbeitet haben, 50 Ordner. Und mit einer kleinen Anleitung haben wir auch in diesem Jahr wieder den Dokupreis gewonnen.

2010

commatec hat jetzt einen eigenen Kameramann und die Ausrüstung, selbst Utility-Filme zu drehen und zu bearbeiten. Utility-Filme und Anleitungsvideos finden starken Anklang in der Branche. Neue und alte Kunden lassen sich davon begeistern. commatec ist Preisträger des tekom-Dokupreises.

2009

Das Team baut sein Know-how im Team weiter aus. commatec erstellt Risikoanalysen und produziert Wartungsarbeiten als Utility-Filme. Neue Dokumentationskonzepte entstehen.

2008

Verlegung des Firmensitzes nach Gießen. Umzug in größere Räumlichkeiten. Das Lieferantenaudit wird mit 100% Erfüllung bestanden.

2007

commatec wird 10 Jahre alt und wächst weiter auf insgesamt 13 Mitarbeiter. 

2005

Das Kernteam wächst auf 8 Redakteurinnen und Redakteure. Die Mitarbeiter verfügen über eine natur-, sprach- oder ingenieurwissenschaftliche Ausbildung. Mit einem sehr erfolgreich bestandenen Lieferantenaudit werden die Grundlagen für ein eigenes QM-System gelegt.

2004

One-World-Publishing und Übersetzungsbegleitung prägen das Jahr. Verbesserte Prozesse und Werkzeuge beschleunigen die Projektarbeit.

2002

Umzug in größere und schönere Büroräume. Videoclips ergänzen das Portfolio.

2000

Verlegung des Firmensitzes nach Linden. Neue Räume schaffen den nötigen Platz. Das Team wächst weiter. Einstieg in die Programmierung von Scripts für Adobe FrameMaker.

1999

commatec stellt die ersten festen Mitarbeiter ein. Eine Kooperation mit einem Partner im Bereich Illustrationen wird gebildet. Adobe FrameMaker wird zum strategischen Werkzeug.

1997

Martin Schlicksupp, Thomas Coletta und Ralf Klossek gründen in Gießen die 'commatec Schlicksupp Coletta Klossek GbR' als Ingenieurbüro für Technische Dokumentation. 'Single Source Publishing' ist das Schlagwort des Jahres.

1991-1996

Martin Schlicksupp, Thomas Coletta und Ralf Klossek arbeiten nach Abschluss ihres Studiums als Freiberufler bei einem Dokumentationsdienstleister.

Wir lieben Technik einfach

  • commatec - Papierschiff

Und noch lieber erklären wir sie.
Als Profis für Technische Dokumentation zeigen wir Ihren Kunden, was Ihr Gerät, Ihre Maschine, Anlage oder Software so alles kann. >> mehr

Das Team

  • Bunter Blockstapel 'Mitarbeiter des Monats'

Nicht die Technik, sondern die Menschen stehen bei uns im Vordergrund. Neue Technologien entlasten die Mitarbeiter bei Routinetätigkeiten und schaffen Raum für neue Kreativität. >> mehr